KLAUS PETER KERN

HARDWARE, SOFTWARE, VIREN + TROJANERCHECK, TEST VON INTERNETSEITEN, DATENBANKEN UND MEHR 

KLAUS KERN

Information



Information / News:


Phishing Mails ende nie?! 21.07.2014
... weiter lesen, ...


Jetzt wird’s Zeit! 15.06.2014
... weiter lesen, ...


Mehr als ein Virenscanner 27.01.2014
... weiter lesen, ...


Alternative Suchmaschinen 17.09.2013
... weiter lesen, ...


Windows 8 Refresh 26.08.2013
... weiter lesen, ...




Besuchen sie mich auch auf Facebook
Besuchen sie mich auch auf Facebook

Besucher: 45720 [Heute: 12]

Alternative Suchmaschinen

Sicherheit am PC
Veröffentlicht von Klaus Kern am 17 Sep 2013
Information >> Sicherheit am PC

Google, Bing und Yahoo sind die großen Suchmaschinen in unseren Breiten, die jedoch durch Cookietracking und Nuterdatenaufzeichnung irgendwie ein komisches Gefühl beim Suchen hinterlassen. Aber es geht auch anders!

Die Suchmaschine mit den zur Zeit größtem Zulauf ist DuckDuckGo. Sie besticht durch den Schutz der Privatsphäre der Nutzer und den guten Suchergebnissen. Einziges Manko: Es gibt keine eigene Bilder- oder Videosuche. Dazu wird man wieder zu Google oder Bing weitergeleitet. So wie DuchDuckGo werden bei der niederländischen Suchmaschine ixquick keine Nuterdaten gespeichert. Das einzige das aufgezeichnet wird sind die Anzahl der täglichen Benutzeranfragen. Hier gibt es auch eine eigene Bilder- und Videosuche, sogar eine Telefonbuchsuche findet man hier. Startpage holt sich alle Ergebnisse von Google, sorgt aber durch die Bereinigung der Suche und der Ergebnisse dafür, dass niemand erfährt, was man gesucht hat, oder von wo man nun herkommt. Der Dienst wird von ixquick bereitgestellt. Einen ganz anderen Zugang zu Wissen stellt WolframAlpha dar. Hier kommen keine Links zu Internetseiten, sondern Antworten auf Fragen! Leider nur auf Englisch, aber die Antwort auf „Do you speak german“ ist schon mal „I hope to learn many languages, but for now I know only English.“! Die umfangreichen Möglichkeiten der Fragen findet man unter Examples. Wer auf der Suche nach freien Bildern oder anderen Mediendateien ist sollte mal bei Creativecommons vorbeischauen. Hier kann man zum Beispiel auch angeben, ob die Werke auch kommerziell genutzt werden dürfen oder bearbeitet werden dürfen. Wieder ein anderer Weg des Suchens bietet YaCy. Diese Suchmaschine ist eine Peer-to-Peer Software, die auf jedem Computer läuft, egal ob Windows, Mac oder Linux. Die Suchergebnisse sind gerade bei Bildern nicht so berauschend, aber die zugrunde liegende Idee ist sehr interessant.

Zurück